Wie kann man 2021 im Internet Geld verdienen?

Einleitung

Ob Sie nun ein selbstständiges Unternehmen gründen oder doch eher einen Nebenjob suchen, im Internet findet sich für beides eine Lösung. Online Geld verdienen ist heute leichter als jemals zuvor. Ein Grund dafür ist, dass Sie für keine der hier aufgelisteten Spaten zwangsweise Voraussetzungen brauchen, abgesehen vielleicht von Ihrem Interesse in dem Gebiet. Na ja, ein Computer wäre vielleicht auch nicht so schlecht. Wie dem auch sei, können Sie je nach Gebiet theoretisch grenzenlos viel verdienen. Um Ihnen aber ein realistisches Bild zu bieten, sollten Sie je nach Arbeit und Arbeitsaufwand zwischen 100-2000€ rechnen. Eine unglaublich große Spanne, ich weiß aber so ist es tatsächlich. Die online Gehälter variieren unglaublich stark vor allem je nachdem welche der folgenden Richtungen Sie verfolgen.

Blog

Die wohl bekannteste Möglichkeit, online Geld zu verdienen, ist mit einem Blog. Die Gründe dafür sind vielseitig. Ein besonders großer Punkt ist allerdings Ihre kreative Freiheit. Sie können schreiben, was und wie Sie wollen, was natürlich gleichzeitig damit einhergeht, dass Sie damit auch Ihre Interessen verfolgen können. Zudem lässt sich ein Blog leicht und kostengünstig erstellen. Eine Website können Sie schon um ca. 200€ erstellen, wobei Sie hier alle Tools bekommen, die Ihnen dabei helfen, sie so zu gestalten, wie Sie es sich wünschen. Außerdem gibt es bereits unzählige Add-ons, die vor allem für analytische Zwecke Gold sind. Mit einem Block können Sie sich nach 5-6 Monaten regelmäßigem schreiben, etwa 500€ pro Monat erwarten.

Social Media

Diesen Punkt haben Sie wahrscheinlich schon öfter gehört, aber es ist nun mal wahr. Mit Social Media lässt sich durch geschicktes Marketing ein Vermögen verdienen. Nur um ein extremes Beispiel zu nennen: Cristiano Ronaldo verdient mit einem(!) Werbepost etwas mehr als 1.5 Mio. €. Wie gesagt, ist das natürlich ein Extrembeispiel, zeigt aber doch gut, dass es auch damit im Wesentlichen kein Gehaltslimit gibt. Nun nehme ich aber an, dass Sie nicht 300 Mio. Follower haben sondern vielleicht 1000-3000. Denn diese vergleichsweise niedrige Zahl reicht vollkommen um in dieses Business einzusteigen. Allerdings müssen Sie, solange Sie nicht zur Berühmtheit werden, selber agieren. Damit ist gemeint, dass Sie selbst Firmen anschreiben und überzeugen müssen, dass eine Partnerschaft mit ihnen vorteilhaft für das Unternehmen ist. Am besten suchen Sie sich kleine, neue Unternehmen, die zwar weniger zahlen, aber Ihnen mit deutlich höherer Wahrscheinlichkeit treu bleiben. Durchschnittlich verdienen Instagram-Influencer etwa 200-500 € pro Post.

Online Jobs

Durch Corona und der sich andauernd entwickelnden Technologie wird Firmen bewusst, dass sie einen Großteil ihrer Arbeit zu Hause vor dem Computer machen können. Allerdings müssen Sie sich hierbei nicht immer auf tatsächliche Jobausschreibungen limitieren. Das Interessante ist nämlich, dass Sie zum Beispiel als Programmierer, Autor oder Grafik Designer ganz einfach einen Teilzeitjob mit Ihrem eigenen Unternehmen kombinieren können. Natürlich ist hier mit einfach simpel gemeint und nicht leicht, denn wenn Sie etwas damit erreichen wollen, sollten Sie sich auf einen Haufen Arbeit vorbereiten.

This entry was posted in Finanzen und Wirtschaft and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.